Oberschule Herzberg

Schnuppertag an der Oberschule

Schnuppertag 2016Rund 50 Grundschüler zu Besuch
Am 26. April fand der Tag der offenen Tür an der Oberschule Herzberg statt. Am Anfang gab es eine kurze Begrüßung von Herrn Hanke, der sich freute die zahlreichen Gäste herzlich zu begrüßen.
Danach trugen zwei Schülerinnen ein Gedicht vor und es folgte ein Hip Hop Tanz mit mehreren Mädchen aus den 6. Klassen.
Nach der Aufteilung haben mehrere 9.-Klässler die einzelnen Gruppen übernommen und sie im Schulgebäude herumgeführt. Insgesamt gab es sechs Angebote: Biologie bei Frau Schwarzer, Physik bei Herrn Hoffmeister, Englisch bei Frau Berg, Deutsch bei Frau Sachse, Kunst bei Frau Nohr und Sport bei Herrn Uhlig. So konnten die 4.-Klässler einen interessanten Einblick
in unsere Schule bekommen.
Eine kurze Befragung vor der Verabschiedung bestätigte den Eindruck, dass die Grundschüler viel Spaß hatten.
Daria Borchers, Schülerzeitung

Unterrichtszeiten

1. Stunde 7:45 Uhr - 8:30
2. Stunde 8:35 Uhr - 9:20 Uhr
1. Pause
3. Stunde 9:40 Uhr - 10:25 Uhr
4. Stunde 10:30 Uhr - 11:15 Uhr
2. Pause
5. Stunde 11:35 Uhr - 12:20 Uhr
6. Stunde 12:25 Uhr - 13:10 Uhr
Mittagspause
7. Stunde 13:45 Uhr - 14:30 Uhr
8. Stunde 14:30 Uhr - 15:15 Uhr

Berufsorientierung

KappaBetriebsbesichtigung bei Smurfit Kappa Herzberger Wellpappe
Am 24. Februar wurden die 9. Klassen der Oberschule Herzberg zu einer Betriebsbesichtigung bei der Smurfit Kappa Herzberger Wellpappe GmbH eingeladen. Die Veranstaltung unter der Leitung von Herrn Füllgrabe fand statt, um den Schülern die verschiedenen Berufe zu präsentieren und es war eine gute Möglichkeit Interessen zu wecken.
Wir wurden in drei Gruppen aufgeteilt und zusammen mit den Lehrern Herrn Peter und Herrn Koppenwallner fand eine Führung durch die Lagerhalle, die Produktionshalle, das Labor sowie die Entwicklungs-, Farb- und Stanzformabteilung statt. In der Produktion war es teilweise sehr laut, sodass wir Gehörschutz tragen mussten. Aber trotzdem wurden uns viele Informationen zu den Maschinen gegeben. Am Ende gab es noch ausreichend Zeit, Fragen zu stellen und nach etwa 1,5 Stunden war die interessante Erkundung vorbei.
Yesim Gün, Schülerzeitung

Kooperation mit der Krankenpflegeschule

kooperationAm 25.02.2016 fand eine interessante Kooperation zwischen der Krankenpflegeschule und der Lebenshilfe statt. An diesem Tag haben die Schüler der Krankenpflegeschule denen der Lebenshilfe gezeigt, wie man z.B. einen Verband, eine Kompresse oder ein Pflaster benutzt.
Um die Übung realistischer zu gestalten, wurden die Wunden mit roter oder blauer Farbe aufgemalt. Die Schüler wurden dazu in Vierer-Gruppen eingeteilt. Das Händedesinfektionsmittel wurde natürlich auch erklärt und benutzt. Die Lebenshilfe hat ganz offen über ihre Erfahrungen mit Verletzungen und Verbänden berichtet. Nach dem Gruppenfoto hat sich die Lebenshilfe noch Tattoos aufkleben lassen. Zum Schluss haben die Schülerinnen und Schüler der Lebenshilfe Kekse verteilt und beide Klassen freuten sich über die gelungene Zusammenarbeit.
Daria Borchers, Schülerzeitung

Wintersporttag 2016

WST 2106 2Natürlich darf auch diese Jahr der Wintersporttag nicht fehlen. Unser Ziel dabei ist wieder das Wintersportgebiet am Wurmberg in Braunlage. Zur Auswahl standen Schlittschuh fahren, rodeln, wandern oder Ski fahren. Melisa und ich werden wieder Schlittschuh fahren, obwohl wir es immer noch nicht beherrschen. Nur noch die Daumen drücken, dass das Wetter mitspielt.
Montag, der 01.02.16, es ist kurz vor 8:00 Uhr. Bin auf dem Weg zur Lönsstraße mit der Hoffnung, dass es aufhört zu regnen. Eine der Ersten, die auf den Bus warten. Es kommen immer mehr Schülerinnen und Schüler mit ihren Klassenlehrern hinzu.
Für die Schlittenfahrer wird es wohl nichts, dachte ich mir, da kaum noch Schnee liegt. „Ich werde sowieso jedes Mal runterfallen, so wie letztes Jahr“, sagt Melisa, während sie lacht.
In der Eissporthalle angekommen sind wir nicht die Ersten, aber auch nicht die Letzten, die sich aus das Eis wagen. Zum Glück sind heute nicht so viele andere Gäste in der Halle. Obwohl Melisa und ich am Anfang Schwierigkeiten haben, klappt es mit der Zeit immer besser und wir werden immer mutiger. Die anderen vorbeifahrenden Schlittschuhfahrer können wir nur bewundern.
Insgesamt war es ein schöner Vormittag, denn wir hatten viel Spaß und sind gleichzeitig traurig, dass wir nächstes Jahr nicht mehr dabei sind.
Sultan Kilinc, Schülerzeitung

Oberschule Herzberg
Heidestraße 10
37412 Herzberg

Tel. 05521-996570
Fax 05521-9965719

Aktuell 44 Besucher online