Oberschule Herzberg

Schülerzeitung

Klassenfahrt nach Sylt

P1140439Die sechsten Klassen waren zum Schuljahresanfang an der Nordsee auf der Insel Sylt. Es gab viele Programmpunkte: Sie waren auf einen Kutter, um die Insel aus der Ferne zu sehen und mit einem Käfig Meerestiere zu fangen und zu erforschen. Außerdem haben sie eine Wattwanderung gemacht, um etwas über die Nordsee und die Tiere dort zu lernen. Am Samstag waren sie noch in dem Erlebniszentrum Naturgewalten, um etwas über die Naturgewalten an der Nordsee zu erfahren. Insgesamt fanden es die Schüler prima, weil sie jeden Tag tolle Aktionen gemacht haben und oft am Strand waren.
Kevin Borchers, Schülerzeitung

Spendenaktion für Tierheim

TierheimAm vergangenen Freitag war das Tierheim Osterode erfüllt von aufgeregtem Stimmengewirr. 15 Schülerinnen und Schüler der 5. Klasse der Oberschule Herzberg waren mit ihren Lehrerinnen zu Besuch. Im Rahmen eines Schulprojektes hatten sie Spenden für das Tierheim gesammelt und übergaben diese persönlich im Tierheim. Insgesamt war ein stolzer Geldbetrag in Höhe von 92,00 € zusammen gekommen. Außerdem wurden ein Riesenkauknochen, diverse Futterdosen, Stifte, Kehrblech und andere nützliche Dinge übergeben.  Die Tierpflegerin Susanne Christou bedankte sich herzlich für diese Hilfe und erläuterte, dass die Spende dazu beiträgt, ein Gehege für Kaninchen bauen zu können. Anschließend konnten die Kinder das Tierheim besichtigen, ihre Fragen stellen und mit Hunden spielen.
Die Fachlehrerin Frau Nohr stellte in Aussicht, dass dieses Projekt auch im nächsten Schuljahr wiederholt werden könnte. Die Tiere und ihre Betreuer vom Tierschutz Osterode würde es sehr freuen.

Schnuppertag an der Oberschule

Schnuppertag 2016Rund 50 Grundschüler zu Besuch
Am 26. April fand der Tag der offenen Tür an der Oberschule Herzberg statt. Am Anfang gab es eine kurze Begrüßung von Herrn Hanke, der sich freute die zahlreichen Gäste herzlich zu begrüßen.
Danach trugen zwei Schülerinnen ein Gedicht vor und es folgte ein Hip Hop Tanz mit mehreren Mädchen aus den 6. Klassen.
Nach der Aufteilung haben mehrere 9.-Klässler die einzelnen Gruppen übernommen und sie im Schulgebäude herumgeführt. Insgesamt gab es sechs Angebote: Biologie bei Frau Schwarzer, Physik bei Herrn Hoffmeister, Englisch bei Frau Berg, Deutsch bei Frau Sachse, Kunst bei Frau Nohr und Sport bei Herrn Uhlig. So konnten die 4.-Klässler einen interessanten Einblick
in unsere Schule bekommen.
Eine kurze Befragung vor der Verabschiedung bestätigte den Eindruck, dass die Grundschüler viel Spaß hatten.
Daria Borchers, Schülerzeitung

Berufsorientierung

KappaBetriebsbesichtigung bei Smurfit Kappa Herzberger Wellpappe
Am 24. Februar wurden die 9. Klassen der Oberschule Herzberg zu einer Betriebsbesichtigung bei der Smurfit Kappa Herzberger Wellpappe GmbH eingeladen. Die Veranstaltung unter der Leitung von Herrn Füllgrabe fand statt, um den Schülern die verschiedenen Berufe zu präsentieren und es war eine gute Möglichkeit Interessen zu wecken.
Wir wurden in drei Gruppen aufgeteilt und zusammen mit den Lehrern Herrn Peter und Herrn Koppenwallner fand eine Führung durch die Lagerhalle, die Produktionshalle, das Labor sowie die Entwicklungs-, Farb- und Stanzformabteilung statt. In der Produktion war es teilweise sehr laut, sodass wir Gehörschutz tragen mussten. Aber trotzdem wurden uns viele Informationen zu den Maschinen gegeben. Am Ende gab es noch ausreichend Zeit, Fragen zu stellen und nach etwa 1,5 Stunden war die interessante Erkundung vorbei.
Yesim Gün, Schülerzeitung

Wintersporttag 2016

WST 2106 2Natürlich darf auch diese Jahr der Wintersporttag nicht fehlen. Unser Ziel dabei ist wieder das Wintersportgebiet am Wurmberg in Braunlage. Zur Auswahl standen Schlittschuh fahren, rodeln, wandern oder Ski fahren. Melisa und ich werden wieder Schlittschuh fahren, obwohl wir es immer noch nicht beherrschen. Nur noch die Daumen drücken, dass das Wetter mitspielt.
Montag, der 01.02.16, es ist kurz vor 8:00 Uhr. Bin auf dem Weg zur Lönsstraße mit der Hoffnung, dass es aufhört zu regnen. Eine der Ersten, die auf den Bus warten. Es kommen immer mehr Schülerinnen und Schüler mit ihren Klassenlehrern hinzu.
Für die Schlittenfahrer wird es wohl nichts, dachte ich mir, da kaum noch Schnee liegt. „Ich werde sowieso jedes Mal runterfallen, so wie letztes Jahr“, sagt Melisa, während sie lacht.
In der Eissporthalle angekommen sind wir nicht die Ersten, aber auch nicht die Letzten, die sich aus das Eis wagen. Zum Glück sind heute nicht so viele andere Gäste in der Halle. Obwohl Melisa und ich am Anfang Schwierigkeiten haben, klappt es mit der Zeit immer besser und wir werden immer mutiger. Die anderen vorbeifahrenden Schlittschuhfahrer können wir nur bewundern.
Insgesamt war es ein schöner Vormittag, denn wir hatten viel Spaß und sind gleichzeitig traurig, dass wir nächstes Jahr nicht mehr dabei sind.
Sultan Kilinc, Schülerzeitung

Physik zum Anfassen: 7b im Phaeno

Phaeno 7b 15-16Die Klasse 7b war am 15. Oktober im Phaeno, einem Physikmuseum in Wolfsburg. Morgens um 9:20 Uhr am Schlossbahnhof ging es mit Herrn Bögershausen und Frau Fischer los. Nach zwei Stunden kamen wir in Wolfsburg an.
Zum Phaeno war es nur noch ein kurzer Weg.  Bevor wir in die eigentliche Ausstellung gingen, wurden wir von einer Mitarbeiterin in einen Workshop gebracht. In dem Workshop ging es um das Thema Kräfte. U. a. sollten wir uns Vorschläge zum Transportieren einer Waschmaschine ausdenken. Von 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr durften wir anschließend im Phaeno alles ausprobieren, zum Beispiel konnten wir einen VW Käfer mit einem Flaschenzug hochheben oder uns den Feuertornado ansehen. Um 16:30 Uhr ging es zurück nach Herzberg und kamen dort um 18:45 Uhr an.
Michel Jürgens, Schülerzeitung

Oberschule Herzberg
Heidestraße 10
37412 Herzberg

Tel. 05521-996570
Fax 05521-9965719

Aktuell 195 Besucher online