Oberschule Herzberg

Tagesschau.de

tagesschau.de
  1. Das Rücknahmeabkommen mit Italien ist noch immer nicht unterzeichnet. Während das Bundesinnenministerium den Vertrag für ausgehandelt hielt, brachte Italien neue Komponenten ein. Nun kümmern sich die Chefs.
  2. Kassenpatienten sollen künftig schneller einen Arzttermin bekommen. Das Kabinett hat ein entsprechendes Gesetzespaket von Gesundheitsminister Spahn verabschiedet. Es soll im Frühjahr 2019 in Kraft treten.
  3. Europäische Autobauer stecken aus Sorge vor Handelsbarrieren nach dem Brexit Millionen in Notfallpläne. Die Bundesregierung forderte die Finanzbranche auf, sich auf einen ungeordneten EU-Austritt vorzubereiten.
  4. Trotz der Niederlage ihres Vertrauten bei der Wahl des Chefs der Unionsfraktion sieht CDU-Chefin Merkel keinen Grund, im Parlament die Vertrauensfrage zu stellen. FDP-Chef Lindner hatte zuvor diesen Schritt gefordert.
  5. Der ehemalige französische Premierminister Manuel Valls will Bürgermeister von Barcelona werden. Was die Wenigsten wissen: Valls wurde in Barcelona geboren. Was hat er nun politisch vor? Von Oliver Neuroth.
  6. Putsch, Implosion, das Ende der Regierung Merkel? Nein, die Brinkhaus-Wahl wird Merkel nicht so schnell stürzen, meint Birgit Schmeitzner. Aber die Kanzlerin wird den Übergang zur Post-Merkel-Ära jetzt wohl anders angehen als geplant.
  7. Deutschland geht als klarer Favorit in die Abstimmung zur Vergabe der Ausrichtung der Fußball-EM 2024. Die Türkei ist der Konkurrent. Sicher fühlt man sich beim DFB aber nicht - und das hat gute Gründe. Von Chaled Nahar.
  8. Die von der EU-Kommission verhängte Kartellstrafe gegen den deutschen Chiphersteller Infineon muss erneut geprüft werden. Das geht aus einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs hervor.
  9. Der 19-jährige Aldi Novel Adilang erholt sich langsam von seiner Odyssee im Pazifik. Wieder zu Hause erzählt er, wie er die 49 Tage auf der Fischerhütte überlebte. Ein Albtraum, der zum Wunder wurde. Von Lena Bodewein.
  10. Wohlstand ist auf der Welt weiterhin stark abhängig von der Region, in der ein Mensch lebt. Das zeigt der "Global Wealth Report" der Allianz. Doch es gibt einige Hoffnungsschimmer, berichtet Andreas Braun.
  11. Die Fraktion und ihre neue Spitze werde nicht anfangen, die Kanzlerin zu demontieren, sagt Politikwissenschaftler Neugebauer im Interview. Doch Merkel müsse die Parlamentarier stärker einbeziehen. Nach der Kauder-Niederlage brauche sie Erfolge.
  12. Die Neuregelung des deutschen Rundfunkbeitrags beschäftigt auch den Europäischen Gerichtshof. Noch gibt es keine Entscheidung - aber ein einflussreicher Gutachter meint: Er ist konform mit dem EU-Recht.
  13. Im Silicon Valley explodieren die Mietpreise - die hochbezahlten Mitarbeiter von Apple, Facebook und Google vertreiben die Mittelschicht. Eine Alternative: der Umzug auf vier Räder. Von Marcus Schuler.
  14. Nach 13 Jahren an der Spitze von Daimler gibt Dieter Zetsche seinen Posten als Vorstandschef auf und wechselt in den Aufsichtsrat. Nachfolger soll Ola Källenius werden - er ist bislang für Forschung und Entwicklung verantwortlich.
  15. Das Ringen um mögliche Diesel-Nachrüstungen geht weiter: Finanzminister Scholz schloss Staatshilfen für die Hersteller aus. Ein umfangreiches Modell kündigte Verkehrsminister Scheuer an. Beide nahmen die Industrie in die Pflicht.

Oberschule Herzberg
Heidestraße 10
37412 Herzberg

Tel. 05521-996570
Fax 05521-9965719

Aktuell 86 Besucher online